Pressemitteilung zur Verleihung des Preises 2016 an I.M. Königin Silvia von Schweden

2018-04-03T16:22:47+00:00 21. Juni 2016|

Am 24. Mai 2016 ist der Benediktpreis von Mönchengladbach 2016 an Ihre Majestät, Königin Silvia von Schweden, verliehen worden. Der Preis war der Königin von dem Kuratorium des Vereins wegen ihres schon viele Jahre währenden vorbildlichen Engagements für Benachteiligte, für junge und kranke Menschen, zuerkannt worden.

Die Königin hat nun mitgeteilt, dass sie das mit dem Benediktpreis verbundene Preisgeld von 5.000,– € der von ihr ins Leben gerufenen „World Childhood Foundation“ zuweist, und zwar dem brasilianischen Zweig dieser Stiftung. Die World Childhood Foundation fordert weltweit Kinderrechte ein. Sie setzt sich dafür ein, dass Kinder eine umsorgte und sichere Kindheit haben, frei von Gewalt, Vernachlässigung und Ausbeutung, und unterstützt betroffene Kinder.

Wir freuen uns, mit Zustimmung des schwedischen Hofes diese zugleich wohltätige wie zukunftsweisende Zuordnung des Benedikt-Preisgeldes 2016 mitteilen zu können.