Home 2018-04-19T08:24:44+00:00
Loading...

HERZLICH WILLKOMMEN

Der Benediktpreis von Mönchengladbach wird für wertorientiertes und vor dem Hintergrund der christlichen-abendländischen Erfahrungen in besonderer Weise herausragendes Handeln verliehen.

Mit dem Preis werden grundlegende Beiträge vor allem in den Bereichen Wissenschaft, Wirtschaft, Politik, Gesellschaft und Kultur ausgezeichnet, die beispielhaft für die Zukunft sind.

Preisträger

  • Prof. Dr. Pierre Pierrad

    Roubaix (Frankreich),

    Schriftsteller, Brauchtumsforscher

  • Dr. Günther Erckens

    Mönchengladbach,

    Bemühungen um das Judentum in Mönchengladbach

  • Ludwig Soumagne

    Neuss, Mundartdichter

  • Kurt Fagnoul

    Kurt Fagnoul

    St. Vith (Belgien)
    Verdienste um das deutschsprachige Brauchtum in Belgien

    Das heimatgeschichtliche Engagement Kurt Fagnouls begrenzte sich gewiss nie an reiner Vereinstätigkeit, sondern war an der Vermittlung von geschichtlichen Inhalten und an der Verständigung einstiger Gegner ausgerichtet.

  • Hans Bange

    Mönchengladbach,

    Kunsthistoriker, Verdienste um den Wiederaufbau und Erhalt des Münsters